Mai 29

Oswald: “Geil: Jetzt bin ich also nicht nur Samstag intellektuell, sondern Donnerstag auch noch künstlerisch am Start. Meine liebsten Hobbys am selben Wochenende – das ist selten. Fehlt eigentlich nur noch Anbaden. Danke liebe Orga des

www.worldcongress.hedonist-international.org

Donnerstag 30.05.: 23:00: DJ-Set im Tresörchen
Samstag 01.06.: 19:00: Vortrag in der kleinen Freiheit

Bass the System! – Über die Möglichkeiten elektronischer Tanzmusik zum politischen Kommentar.

Hedonistische Protestformen wie Demo-Raves und Slogans wie „Bass the System“ oder „Atomkraft wegbassen“ zeigen, dass elektronische Musik als Werkzeug subversiver und politischer Aktionen genutzt werden kann. Dass das Subversive und Widerständige bzw. der politische Kommentar aber bereits in der musikalischen Sprache elektronischer Musik transportiert wird, zeigt dieser Vortrag am Beispiel karibischer und britischer Bassmusik von Dub über Drum’n'Bass bis zu Dubstep.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.